TeeMS © 2016 by
Peter During
Über uns

Seraphia - eine feurige Familie. Aber wie kam es eigentlich dazu?
Im Jahr 2001 besuchte Familie During als ganz normale Touristen einen Mittelaltermarkt in Gotha, auf dem ein Gaukler das Diabolospielen vorführte. Sarah und Peter waren sofort begeistert und verbrachten die nächste Zeit - infiziert vom Jongliervirus - mit intensivem Üben. In den nächsten Jahren versuchten sie ihre Sucht mit der Teilnahme am jährlichen Kinderzirkus zu stillen. Dies führte aber nur zu einer breiter gefächerten Lust auf Jonglieren, Poi, Stab drehen und und und. Neugierig geworden, was die Kinder denn da so machen, ließ sich Berit in die Kunst des Poispielens einführen, was anfangs zu Verknotungen führte.
Nach sehr vielen Übungsstunden im Sonnenuntergang wurde die Handkoordination aber immer besser. Währenddessen hatte Sarah das Spiel mit dem Feuer entdeckt und recht schnell ging auch diese Leidenschaft auf die anderen über.
Im Jahr 2006 fand schließlich der erste Auftritt statt - auf dem alternativen Adventsmarkt in Cottbus. Hier kam auch unser vierter Mann ins Spiel: Jens als Zuständiger für die Technik. Seitdem sind wir als Gruppe Seraphia auf verschiedensten Veranstaltungen zu erleben - ob auf Hochzeiten, runden Geburtstagen, Weihnachtsmärkten, Sommerfesten und vielem mehr.
Durch den Austausch mit anderen Jongleuren - beispielsweise auf Jonglierconventions - und den Besuch von Workshops, entwickeln wir uns ständig weiter und von Jahr zu Jahr kommen neue Elemente zu unseren Darbietungen hinzu.


Peter ist unser Spezialist für wirbelnde Stäbe, Diabolos und Poi in atemberaubendem Tempo. Auch das Einradfahren und Jonglieren mit Bällen und Keulen gehört zu seinem Repertoire. Als familiärer Computerguru hat er auch diese Webseite verzapft.

Berit ist hauptberuflich Physiotherapeutin und Heilpraktikerin. Bei Seraphia bringt sie mit ihrem Tanz die orientalische Note mit hinein und ist Expertin für Hula Hoop, Fächer- und Poitanz. Außerdem ist sie unsere Organisatorin und PR-Beauftragte. Seit mehreren Jahren sorgt sie mit ihren Zaubershows für magische Momente.

Sarah ist als Zirkus- und Sozialpädagogin mit viel Theatererfahrung vor allem für die Organisation und Durchführung der Workshops zuständig. Ihr schöner Tanz mit den Poi ist durch ihre Kenntnisse aus dem Ballett und Flamenco beeinflusst.

Jens ist nicht nur begeisterter Radfahrer und Elektronikbastler, für uns baut er auch Feuerutensilien, betreut die Technik und sorgt für unsere Sicherheit - ein wichtiger Job. Sein Lei(d)tsatz: "Ich bin der einzig Normale in der Familie."